So steigerst du dein Lauftempo
Carsten Eich
Running / 20.04.2017

"Intensivere Trainingsreize einbauen, um schneller zu werden."

Carsten Eich LAUFPROFI
Girls Running Run Faster

Run Faster

So wirst du schneller.

Vielleicht kennst du das: Du trainierst und trainierst - wirst aber nicht schneller? Der Grund ist meistens derselbe, falsches Training. Carsten Eich, Laufprofi seit 20 Jahren, sagt dir, wie es in Zukunft besser läuft. Hier sind seine Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema "Schneller werden":

So wirst du schneller

Ich habe vor knapp einem Jahr mit dem Laufen begonnen. Im Herbst will ich zum ersten Mal bei einem 10-Kilometer-Lauf starten und unter einer Stunde bleiben. Was muss ich tun?

Um die 10 Kilometer unter einer Stunde zu laufen, muss jeder Kilometer in 6:00 Minuten absolviert werden. Wenn die Distanz von 10 Kilometern nicht mehr die Haupt-Herausforderung ist, solltest du ein Fahrtspiel in dein Training einbauen, bei dem die schnellen Abschnitte im Tempobereich zwischen 5:30 und 6:00 min/km liegen. Von Woche zu Woche versuchst du, diese Abschnitte zu verlängern. So näherst du dich deinem Wettkampf-Tempo an. 

Girls Running Run Faster

"Um wirklich schneller zu werden, sind intensivere Trainingsreize notwendig."

Carsten Eich
Laufprofi

Das Tempotraining fällt mir immer schwerer. Auf welche Einheiten sollte ich setzen, um in Form zu bleiben?

Wenn du trotz Tempotraining nicht mehr von der Stelle kommst, solltest du dir deine Grundlagenausdauer mal genauer anschauen. Nur wenn die Grundlage stimmt, verkraftest du Tempoeinheiten auch entsprechend und kannst dich weiterentwickeln.

Für wen sind spezielle Wettkampf-Schuhe sinnvoll und wie viel Zeit spare ich mit ihnen durch das niedrigere Gewicht?

Wettkampfschuhe sehen nicht nur schnell aus, sie sind es durch ihr dynamisches Abrollverhalten auch. Allein die Gewichtsersparnis reicht aber nicht für eine neue Bestzeit. Lass dich im Fachgeschäft beraten und variiere deine Modelle. Nutze für den Wettkampf ein dynamischeres Modell, das trotzdem noch die nötigen Dämpfungs- und Stabilisierungseigenschaften besitzt.

Ich kann mich nicht zum Tempotraining aufraffen. Wie besiege ich den inneren Schweinehund?

Um wirklich schneller zu werden, sind intensivere Trainingsreize notwendig. Du kannst zum Beispiel ein Fahrtspiel probieren, bei dem du mit dem Tempo spielst. Wichtig ist, dass du Abschnitte in dein Lauftraining einbaust, die du in deutlich höherem Tempo rennst, als in deinem normalen Dauerlauftempo.

Ich laufe drei Mal in der Woche. Wie sollte ich meine Einheiten gestalten, um schneller und fitter zu werden?

Deine Fitness hängt in erster Linie von deiner Grundlagenausdauer ab. Dafür benötigst du ruhigere Läufe in deinem Wohlfühltempo. Zusätzlich brauchst du aber eine intensive Tempoeinheit. Dein Lauftraining sollte wie eine Pyramide aufgebaut sein: eine breite Grundlage und die Spitze als Tempotraining.

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

{{localizationError}}

Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten